Wie funktioniert die Box?

  • Die Autorisierung erfolgt bei der Hälfte der verfügbaren Wallboxen via RFID-Karte, bei wenigen noch per Schlüssel. Über eine Zugangsmöglichkeit per App verfügen nur ca. 10%. Ein individueller, einfacher Zugang ist folglich nur bei den wenigsten Wallboxen möglich.  
  • Sofern eine App mit der Wallbox verknüpft wird, ist selten eine weitergehende Funktion als die bloße Ladeüberwachung möglich. Sofern auch die zugeführte Energie gezählt werden kann, ist dies oft nicht eichrechtskonform und somit nicht für eine Abrechnung zulässig. 

Zuletzt aktualisiert am 16.11.2020 von Libreo.

Zurück

Mehr Informationen anfordern